Schutterwald bei Tag 2018

Herzlich willkommen auf der Infoseite zum Fasentsevent »Schutterwald bei Tag« am 14. Januar 2018. Hier finden Zünfte und Besucher alles Wissenswerte zum großen Umzug mit Narrendorf.

Wir freuen uns auf euch!
Eure Pflumedrucker Narrenzunft

Hier geht's zu den Fotos vom Tag >>

1,5
Kilometer lange Umzugsstrecke
68
Narrenzünfte
3666
Hästräger
33
Stände im Narrendorf

Über das Event

2018 feiert die Gemeinde Schutterwald ihr 750-jähriges Bestehen. Die Pflumedrucker Narrenzunft nimmt dies als Traditionszunft zum Anlass, das Jubiläumsjahr närrisch zu beginnen. Darum feiern wir am 14. Januar den Einstieg ins Festjahr mit einem großen Tagesumzug samt Narrendorf.

Veranstaltungsort

Ortskern von Schutterwald
– Narrendorf: Im und um den Schulhof der Mörburgschule
– Umzugsbeginn: Ab Ortseingang in der Kirchstraße in Richtung Rathaus
– Umzugsaufstellung für Zünfte: Mörburghallen Schutterwald

Das Programm

Das erwartet euch am 14. Januar in Schutterwald

9.31 Uhr: Narrenmesse
Der ökumenische Gottesdienst wird in der Kirche St. Jakobus stattfinden. Die Pfarrer der evangelischen und katholischen Kirchen werden zusammen mit vielen Narren durch den Gottesdienst führen. Dabei freuen wir uns auf viele Hästräger und Besucher.

11.11 Uhr: Stellen des Narrenbaums auf dem Rathausplatz mit unserer Patenzunft Sendewelle Altdorf. Begrüßung der Ehrengäste und Eröffnung des Narrendorfs mit Fassanstich von Oberzunftmeister Marco Rose und Bürgermeister Martin
Holschuh.

12.31 Uhr: Zunftmeisterempfang
Begrüßung der Vertreter der Zünfte im alten Schulhaus mit Oberzunftmeister Marco Rose und Bürgermeister Martin Holschuh.

14.01 Uhr: Beginn des großen Umzugs
Die 1,5 Kilometer lange Umzugstrecke führt ab der Kirchstraße durch den Ortskern bis zur Aufstellung zurück. Die Aufstellung für die Zünfte ist hinter dem Narrendorf bei den Mörburghallen.

Anschließend närrisches Treiben im Narrendorf.
Ende unserer Veranstaltung ist gegen 20 Uhr.

Der große Umzug

Beginn um 14.01 Uhr

Umzugsverlauf

Der Umzug startet um 14.01 Uhr am Ortseingang in der Kirchstraße/Ecke Herrenbündtstraße und verläuft dann zum Rathaus und weiter zur Hauptstraße bis zur Volksbank. Dann durch die Hurststraße, Hindenburgstraße, Bahnhofstraße und schießlich Auflösung in der Saint-Denis-Straße/Im Kirchfeld.

Ansagepunkte

  • Am Rathaus – moderiert von Melanie Werkmüller und Frank Mildner
  • In der Bahnhofstraße – moderiert von Bruno Krög und Annabell Krög

Umzugsaufstellung

  1. Kieselbronner Gugge Gaiße
  2. Schasse Deifel
  3. NR Langhurster Mohren
  4. Narrengruppe Höfen
  5. Schelmle Hexe
  6. NZ Rüßwihler Chrutschlämpe
  7. NZ Sendewelle
  8. Hexenzunft Grafenhausen
  9. Glotterpiraten
10. Hopfedrescher Müllen
11. NZ Ohlsbach
12. NZ Windschläg
13. NZ Oberkirch
14. NZ Griesheim
15. NZ Nordrauch
16. NZ Steinen – Höllstein 1987
17. NZ Gündlinger Welschkorneber
18. Freiburger Feuer – Narre
19. Zunft der Bohrer Freiburg
20. Friburger Münsterstadtnarren
21. Guggemusik Klang Chaode
22. Scherbezunft Freiburg
23. Zunft der Fuhrleute Freiburg
24. NZ der feurigen Salamander
25. NZ Oberwiehremer Kindsköpf

26. NZ Rheinfelden
27. NZ Oberhausen
28. NZ Zynduss
29. NZ Rolli Dudeln Wyhlen
30. Fasnachtsgesellschaft Fahrnau
31. Buurefasnacht Hauingen
      Chruttschläppe & Dalbi Clique
32. NZ Glottertäler Triibl
33. Schopfheim Aruba 1935
34. NZ Bachdatscher Nordweil
35. NZ Welschkorngeister
36. NZ Breisach am Rhein
37. NZ der Galgenvögel
38. Binzemer Thonnerknaben
39. Schelle Hexe Hofier
      Guggenmusik Gletscherfleh
40. Wildsauen vum Klingelberg
41. Narrenclub Ebersweier
42. Zeller NZ
43. NZ Beiabsäger Hofier
44. Schlossbühljäger & Ranzengarde
      Sulz
45. Schräckslizunft Diersburg
46. NZ Appenweier
47. NZ Mietersheim

48. Narrenverein Rhinschnooge
49. Quellengeister Bad Rotenfels
50. Stänglihocker
51. NZ Geisberger Geisenmeckerer
52. Weberhexen Offenburg
53. Einhorn Savern / Hohbarrer Deifel
54. NZ Krutblättsche Goldscheuer
55. NZ Bad Mineralia
56. Die Gesalzenen
57. Gnaddle Hexe Offenburg
58. NZ Köngen
59. Wagestadter Pflüme
60. Allda Kappelwindeck
61. Zwulcher NZ Merdingen
62. NZ Otterschwierer Leimewängscht
63. Ziegel – Buben Schwenningen
64. Stadtmauerdämonen Offenburg
65. NZ Backstein & Matratzenbourg
66. Wiswieler Kolibacher
67. Wurzelgeister Freiamt
68. NZ Mühlenbach

Narrendorf

Großes Partyzelt und mehr als 30 Stände in und um den Schulhof nahe der Kirche!

Das Narrendorf öffnet um 11.11 Uhr und befindet sich im Schulhof sowie rund um die Kirche. Neben einem abwechslungsreichen Essensangebot an diversen Ständen erwartet euch das große Partyzelt von Hitradio Ohr. Hier wird euch Radiomoderator und DJ Uwe Carsten mit Musik ordentlich einheizen. Wir würden uns außerdem freuen, wenn Fanfarenzüge und Guggenmusiker nach dem Umzug weitere Auftritte auf der Rathaustreppe, in den Zelten und auf der Straße machen würden!

Die Erste Hilfe findet ihr bei Notfällen in der Mörburghalle. Im und um das Narrendorf stehen einige Toilettenwagen. Außerdem gibt es Toiletten auf dem Rathausplatz, im Keller der Schule und im Foyer der Mörburghalle.

Eine Übersichtsliste samt Karte aller Zelte und Stände könnt ihr hier herunterladen.

Eintrittspreise

Eintritt pro Person: 3,00 Euro

Bei Bezahlung erhaltet ihr eine Plakette, mit der ihr die Veranstaltung verlassen und jederzeit wieder betreten könnt.

Bitte beachtet, dass der Eintritt für die Veranstaltung an sich und nicht nur für den Umzug gilt.

Freien Eintritt erhalten…

  • … Kinder bis 12 Jahre (gezahlt wird ab dem 12. Geburtstag)
  • … Gäste mit Behinderung
  • … Reporter und Fotografen gegen Vorlage des Presseausweises
  • … die Hästräger der teilnehmenden Zünfte

Gut zu wissen

Parkplätze

Pkw-Parkplätze befinden sich in den Straßen in und um Schutterwald, außerdem gibt es Parkplätze von Geschäften und am Baggersee. Die Umzugstrecke ist für Fahrzeuge gesperrt! Busparkplätze befinden sich hauptsächlich im Gewerbegebiet „Hoch 3“. Außerdem stehen der Firmenparkplatz der Firma Borsi (Am Ziegelplatz 11) und die Parkplätze am Baggersee (Seestraße) den Bussen zur Verfügung.

Erste Hilfe

Erste Hilfe bei Notfällen gibt es in der Mörburghalle sowie während des Umzugs entlang der Umzugstrecke.

Absperrungen im Ort

Für den großen Tagesumzug wird der Ortskern von Schutterwald am 14. Januar ab 11 Uhr abgesperrt. Die Sperrungen sind an folgenden Stellen geplant: Ortsausgang Höfen, Ampelanlage Bahnhofstrasse/Hindenburgstrasse, Ecke Hurststrasse/Haupstrasse sowie Hauptstrasse auf Höhe Gasthaus „Pflug“.

Toiletten

Toiletten befinden sich in der Alten Schule, es gibt eine öffentliche Toilette auf dem Rathausplatz, im Foyer der Mörburghalle sowie Toilettenwagen am Postbriefkasten Rathaus, gegenüber vom Pfarrhaus und zwischen „Treff 3000“ und der neuen Schule.

Nützliche Downloads

»Schutterwald bei Tag« findet ihr auch auf Facebook! Hier entlang >>

Wir danken unseren Sponsoren: